0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Tagliolini mit Basilikumpesto & gegrilltem Ziegenkäse

Tagliolini mit Basilikumpesto &  gegrilltem Ziegenkäse
© aus "Mediterrane Küche – jung & kreativ" erschienen im Stocker Verlag
Zutatenliste:
für 4 Personen

300 g Tagliolini (dünne Bandnudeln)
50 g Basilikumpesto
70 g Butter
1 EL Pinienkerne
5 EL Olivenöl
Kräutersalz
4 Stück kleine Ziegenkäselaibchen
Brösel
200 ml weiße Grundsauce

Weiße Grundsauce
Zutaten für ca. 650 ml
550 ml klare provenzalische Gemüse-Kräutersuppe – „Aigo boulido“
(6 geschälte Knoblauchzehen
8 frische Salbei- und Thymianzweige
3 frische Lorbeerblätter
einige Stängel Blattpetersilie
Rosmarin, Salbei
3 Karotten
1 Sellerie und 3 gelbe Rüben in Scheiben geschnitten
gehackte Basilikumblätter
4 EL Olivenöl – in 2 l kochendem Wasser ca. 35 Minuten köcheln, mit Salz und Pfeffer abschmecken und abseihen).

80 ml Schlagobers
Kräutersalz
60 ml Olivenöl extra vergine
10 g Maizena-Fix
Veröffentlicht:
10.05.2010
Ziegenkäse
Die Ziegenkäselaibchen nur auf einer Seite in die Brösel drücken. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die Bröselseite anbraten.

Pasta
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett leicht Farbe annehmen lassen. Nach dem Auskühlen klein hacken. In einem Kochtopf die Butter schmelzen. Die Pinienkerne, das Basilikumpesto und die weiße Grundsauce zufügen und auf kleiner Flamme erhitzen. Die Tagliolini al dente kochen, abgießen und in der Sauce fertig garen. Mit Olivenöl extra-vergine verfeinern.

Weiße Grundsauce
Klare Gemüsesuppe und Schlagobers aufkochen, mit Kräutersalz abschmecken und mit Maizena-Fix binden. Mit Olivenöl aufmixen, so dass die Sauce emulgiert (sich fein vermischt).
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.113