0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Eierlikörkuchen

Eierlikörkuchen
© Mondamin
Zutatenliste:
  • 300 g weiche Butter
  • 250 g Zucker
  • 6 Eier
  • 375 g Mehl
  • 150 g Schokostreusel
  • 1 1⁄2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 1⁄2 Päckchen Backpulver
  • 1 1⁄2 Tassen Eierlikör
  • Puderzucker zum Bestreuen
Veröffentlicht:
06.11.2007
Butter in kleine Flöckchen schneiden und mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Nach und nach Zucker, Vanillezucker, Eierlikör und Eier hinzugeben.

In eine Schüssel Mehl und Backpulver geben und gut mischen. Anschließend die Mehl-Backpulver-Mischung in eine zweite Schüssel sieben. Mehl-Backpulver-Mischung esslöffelweise unter den Teig rühren. Zum Schluss die Schokostreusel unter den Teig heben und alles nochmal gut verrühren.

Teig in eine gefettete Form geben und glattstreichen. Eierlikörkuchen im auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene 45-60 Minuten backen.

Kuchen aus dem Ofen nehmen noch 15 Minuten in der Form abkühlen lassen. Auf einen Rost stürzen und erkalten lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Tipp:
Der Kuchen sieht besonders schön aus, wenn man ihn in einer Tulpenbackform backt.
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.113