0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Lachsfilet mit Senf-Hollandaise und Lauchzwiebeln

Lachsfilet mit Senf-Hollandaise und Lauchzwiebeln
© FIZ
Zutatenliste:
 4 Portionen:
  • 1-2 Packungen TK-Lachsfilets (4 Filets à 200 g oder 8 Filets à 100 g)
  • 1 El Zitronensaft, 0,1 l Weißwein
  • Pfeffer und Salz
  • 1 El Butter
  • 4 Bund Lauchzwiebeln
  • 1/2 Tl Zucker
  • 2 Pakete Sauce Hollandaise (Fertigprodukt à 0,25 l)
  • 3 TL grober Senf oder 2 EL Dijoncrème (gibt’s im Senfregal)
Veröffentlicht:
06.11.2007
Lachsfilet nach Packungsanweisung auftauen und den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Die aufgetauten Fischfilets kalt abspülen und trocken tupfen. Mit etwas Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern und in eine gebutterte, feuerfeste Form legen. Weißwein angießen und zugedeckt 12 Minuten im Ofen garen.

Lauchzwiebeln putzen und waschen. In heißer Butter unter gelegentlichem Rühren etwa 2 Minuten garen. Gemüse mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen.

Sauce Hollandaise in einem kleinen Topf erhitzen. Senf oder Dijoncrème unterrühren. Mit  Zitronensaft und Salz würzen. Den Lachs mit den Zwiebeln und Kartoffeln servieren.
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115